Mehrere Tote bei Massenkarambolage in England

Samstag, 5. November 2011, 14:28

London (dts) – Bei einer Massenkarambolage im Südwesten Englands sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Die BBC berichtet von mindestens sieben Toten und mehr als 50 Verletzten. Das Unglück ereignete sich in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn M5 in der Grafschaft Somerset. An dem Unfall waren insgesamt 34 Fahrzeuge beteiligt. Mehrere Personen wurden in ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die genaue Ursache der Massenkarambolage ist noch unklar, zum Zeitpunkt des Unglücks soll jedoch dichter Nebel geherrscht haben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH