Magazin: SPD-Linke wollen mehr Steuern von den Reichen

Sonntag, 6. November 2011, 08:50

Berlin (dts) – Bei den Sozialdemokraten gibt es einem Medienbericht zufolge Bestrebungen, die Steuern im Fall einer Regierungsübernahme noch stärker zu erhöhen als bisher geplant. Wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ meldet, solle es auf dem Parteitag Anfang Dezember zu einer offenen Abstimmung über die sogenannte Reichensteuer kommen. Setzt sich dieses von der Parteilinken verfochtene Konzept durch, würden Alleinstehende ab 150.000 Euro Einkommen 52 Prozent Steuern zahlen. Bislang ist im Steuerkonzept der SPD vorgesehen, den Spitzensteuersatz lediglich auf 49 Prozent zu erhöhen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH