Opel sieht vorerst keinen ausreichenden Markt für reine Elektroautos

Sonntag, 6. November 2011, 12:48

Rüsselsheim (dts) – Wegen fehlender Kaufanreize erwartet der Autobauer Opel eine nur schleppende Verbreitung von Elektroautos in Deutschland. „Der Markt für Elektromobilität wird sich auch in Deutschland entwickeln, aber langsamer als anderswo“, sagte Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke dem „Tagesspiegel“ (Montagausgabe). Deswegen sei der Autobauer von dem ursprünglich geplanten Elektro-Kleinwagen, der 2013 auf den Markt kommen sollte, abgerückt. Opel denke zugleich über die Rückkehr von Sportwagenklassikern aus den 60er und 70er Jahren nach. „So ähnliche Autos wie den Manta, aber mit neuer Technik und neuem Design, kann ich mir gut vorstellen“, so Stracke.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH