Trittin kritisiert Koalitionskompromiss scharf

Montag, 7. November 2011, 00:08

Düsseldorf (dts) – Die Beschlüsse von CDU, CSU und FDP zur künftigen Regierungspolitik sind von Jürgen Trittin (Grüne) scharf kritisiert worden. „Das ist ein Danaergeschenk, das vor allem zukünftige Generationen auspacken dürfen“, sagte der Grünen-Fraktionschef der „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Bundeskanzlerin Angela Merkel lege auf 25 Milliarden Euro Neuverschuldung in diesem Jahr noch deutlich mehr als sechs Milliarden drauf. „Mit Steuersenkungen auf Pump erkauft sie sich die Loyalität der FDP, die dafür gleich mal beim Betreuungsgeld umfällt“, sagte Trittin. Diesen Flickenteppich an Maßnahmen „aufzuhalten, liegt jetzt in der Verantwortung der Länderkammer“, so Trittin.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH