Studie: Jeder zweite Angestellte für mittäglichen "Power-Nap"

Dienstag, 8. November 2011, 09:50

Baierbrunn (dts) – Statt zum ausgiebigen Kantinen-Mittagessen lieber ein halbes Stündchen auf die Couch: 47,3 Prozent der Deutschen fänden es wünschenswert, wenn Unternehmen ihren Angestellten ermöglichten, in ihrer Pause einen kurzen Mittagsschlaf einlegen zu können. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen GFK-Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“. Fast jeder Vierte gönnt sich laut Umfrage derzeit regelmäßig ein Mittagsschläfchen. In diesen Genuss kommen dabei vor allem die, die nicht mehr arbeiten müssen: Zwei Drittel der Ab-70-Jährigen machen nach dem Mittagessen ein Nickerchen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH