Medwedew eröffnet Ostseepipeline in Lubmin

Dienstag, 8. November 2011, 13:13

Lubmin (dts) – In Lubmin eröffnen Russlands Präsident Dmitri Medwedew und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Stunde die Gas-Pipeline Nord Stream. Zu dem Festakt werden beide Politiker symbolisch ein Gasventil zwischen der Pipeline und der 470 Kilometer langen Festlandleitung Opal öffnen. Zu den rund 500 Gästen gehörten neben dem Betreiber-Konsortium auch der französische Premierminister François Fillon, der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte sowie EU-Energiekommissar Günther Oettinger. Mit der 7,4 Milliarden teuren Pipeline wird nun erstmals russisches Erdgas von Russland direkt nach Deutschland und weiter nach Westeuropa geleitet. Um den Vertrieb kümmert sich der russische Energieriese Gazprom, der mit 51 Prozent an dem Projekt beteiligt ist.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH