Handball-Zweitligist Union Halle-Neustadt beurlaubt Trainer Kühr

Dienstag, 15. November 2011, 18:22

Halle (dts) – Handball-Zweitligist Union Halle-Neustadt hat Arne Kühr von seiner Funktion als Trainer des Frauen-Bundesligateams entbunden. Dies bestätigte Vereinspräsident Bodo Meerheim der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Mittwochausgabe). „Diese Entscheidung betrifft nur die erste Mannschaft. Seine anderen Aufgaben als Cheftrainer des Vereins wird er weiter wahrnehmen“, sagte Meerheim. Als Begründung nannte Meerheim den sportlichen Misserfolg. Halle-Neustadt hat nach neun Spieltagen erst drei Punkte auf dem Konto und steht auf einem Abstiegsplatz. Die Zweite Frauen-Bundesliga führt derzeit TuS Weibern mit 16:2 Punkten und einer Differenz von +35 an. SV Union Halle-Neustadt steht auf dem 14. Platz mit 3:15 Punkten und einer Differenz von -22. Schlusslicht auf dem 16. Platz ist TSG Wismar mit 3:15 Punkten und einer Differenz von -61.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH