Dortmunder Bender erleidet Kieferbruch im Spiel gegen Arsenal

Mittwoch, 23. November 2011, 23:33

Dortmund (dts) – Der Dortmunder Mittelfeldspieler Sven Bender hat sich im Champions-League-Spiel gegen Arsenal London einen Kieferbruch zugezogen. Das bestätigte Dortmunds Mannschaftsarzt Markus Braun. Bender war nach einem Zweikampf mit dem Londoner Spieler Thomas Vermaelen in der 20. Minute zu Boden gegangen und blieb danach minutenlang benommen auf dem Rasen liegen. Der 22-Jährige wurde noch während der Partie ins Krankenhaus gebracht. Wie lange der Mittelfeldspieler ausfällt, ist noch unklar. Dortmund verlor die Partie gegen Arsenal mit 1:2 und hat nur noch theoretische Chancen auf das Erreichen des Achtelfinales.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH