Bundestag ohne Weihnachtskerzen

Donnerstag, 24. November 2011, 12:02

Saarbrücken (dts) – Im Bundestag wird es offenkundig keine brennenden Weihnachtskerzen geben. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ (Freitagausgabe) berichtet, hat die Verwaltung kurz vor dem ersten Advent Abgeordneten und Mitarbeiten das Anzünden von Kerzen untersagt. Dies geht laut Zeitung aus einem Schreiben an die Parlamentarier „zur Advents- und Weihnachtszeit“ hervor, in dem vor der „erheblichen Brandgefahr“ durch entzündete Kerzen gewarnt wird. Demnach erinnert die Verwaltung daran, dass das Anzünden „von Kerzen und Ähnlichem“ grundsätzlich verboten sei. „Zu Ihrer und zur Sicherheit aller“ verweise man zudem nochmals auf die in der Brandschutzordnung getroffenen Regelungen „zur Verwendung von offenem Licht und Feuer“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH