Irak: Mindestens neun Tote bei Anschlagsserie in Basra

Donnerstag, 24. November 2011, 18:28

Basra (dts) – In der südirakischen Hafenstadt Basra sind bei der Explosion von drei Sprengsätzen mindestens neun Menschen getötet worden. Nach Angaben der örtlichen Sicherheitskräfte wurden mehr als 40 weitere Personen verletzt. Die Detonationen ereigneten sich auf einem Markt. Ersten Angaben zufolge explodierten zwei Sprengsätze, einer am Rand einer Straße und einer auf einem Motorrad, zur gleichen Zeit. Bei den meisten Opfern soll es sich um Personen handeln, die zum Ort der ersten Explosion geeilt waren. Bislang hat sich noch keine Gruppierung zu den Anschlägen bekannt. Trotz der insgesamt sinkenden Zahl an Terroranschlägen in den vergangenen Jahren kommt es im Irak immer wieder zu Bombenattentaten. Im Oktober hatte US-Präsident Barack Obama angekündigt, dass bis Ende Dezember die letzten US-Soldaten aus dem Irak abgezogen werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH