ARD will Beckmann-Talkshow wieder auf Montag verschieben

Sonntag, 27. November 2011, 09:12

Mainz (dts) – Die ARD will die Talkshow „Beckmann“ ab Januar wieder auf Montagabend verschieben. Das berichtet „Der Spiegel“ in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Die Show läuft dann direkt nach Plasbergs „Hart aber fair“ und den „Tagesthemen“. Über eine entsprechende Idee der Fernsehdirektoren wollen die Intendanten am Montag in Bremen beraten. Seitdem fünf Talker in der ARD um die Wette plaudern, kämpfen vier von ihnen mit sinkenden Quoten. Allen voran Reinhold Beckmann mit minus 3,5 Prozentpunkten. Sandra Maischberger verliert 0,9 Prozentpunkte, Frank Plasberg immerhin 3,1 Prozentpunkte und Anne Will verliert sogar 3,8 Prozentpunkte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH