Frankreich: Einbrecherbande beschießt Polizei mit Sturmgewehr

Montag, 28. November 2011, 14:14

Paris (dts) – In der südfranzösischen Stadt Vitrolles bei Marseille hat eine Einbrecherbande in der Nacht zum Montag Polizisten mit einem Sturmgewehr der Marke Kalaschnikow beschossen. Nach Angaben der Behörden wurde ein Beamter lebensgefährlich verletzt. Die Polizei hatte das Fluchtauto der Verbrecher mit einem Nagelband gestoppt. Die Männer eröffneten daraufhin das Feuer auf die Beamten. Bei der Schießerei mit der Polizei wurde zudem ein Einbrecher getötet. Allerdings ist noch unklar, ob der Mann von seinen Komplizen getötet wurde. Die Polizei gab nach eigenen Angaben keine Schüsse ab. In Südfrankreich häufen sich in letzter Zeit derartige gewaltsame Überfälle.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH