Bericht: NRW-Abgeordnete planen Diätenerhöhung um 500 Euro

Dienstag, 29. November 2011, 23:11

Düsseldorf (dts) – Die 181 Abgeordneten im Düsseldorfer Landtag planen, ihr Salär um monatlich 500 Euro zu erhöhen. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe) berichtet, wollen die nordrhein-westfälischen Parlamentarier ihre Beiträge zur Altersversorgung – bislang 1.600 Euro pro Monat – auf 2.100 Euro anheben. Insgesamt erhalten die Abgeordneten dann künftig 10.700 Euro. In dem entsprechenden Antrag für den Gesetzesentwurf, der nach Informationen der Zeitung stillschweigend in den Fraktionen beraten wurde, und über den in der kommenden Woche im Parlament abgestimmt wird, finden sich die Namen der Fraktionschefs aller fünf vertretenen Parteien. Den Steuerzahler wird diese Anhebung jährlich 1,1 Millionen Euro zusätzlich kosten, heißt es laut Gesetzesantrag.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH