NRW: Banküberfall in Solingen verübt

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 22:03

Solingen (dts) – Im Solinger Stadtteil Wald ist es am Donnerstagabend zu einem bewaffneten Banküberfall gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, handle es sich bei dem Täter um einen maskierten Mann, der offenbar keinen Komplizen bei sich hatte. Nach ersten Aussagen sollen sich noch zwei Mitarbeiterinnen der Bank in dem Gebäude befinden. Unklar ist, ob sich der Täter noch im Objekt befindet. Das Geldinstitut ist weiträumig abgesperrt. Beamte des Spezialeinsatzkommandos sind vor Ort. Weitere Einzelheiten gab die Polizei in Nordrhein-Westfalen zunächst nicht bekannt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH