Klitschko muss WM-Kampf absagen

Montag, 5. Dezember 2011, 11:52

Berlin (dts) – Profibox-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seinen für Samstag angesetzte Titelkampf gegen Franzosen Jean-Marc Mormeck absagen müssen. „Ja, das wird leider so sein. Wladimir ist sehr traurig und am Boden zerstört, aber er hat wieder extreme Schmerzen bekommen“, sagte Klitschkos Manager Bernd Bönte dem Sport-Informations-Dienst. Bei einer Operation war ihm am Wochenende ein Nierenstein entfernt worden. Danach traten Berichten zufolge Komplikationen auf. Genauere Informationen soll es bei einer Pressekonferenz mit Klitschko um 13 Uhr in Düsseldorf geben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH