Belgien: Mindestens ein Toter bei Attentat in Lüttich

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:28

Lüttich (dts) – In der belgischen Stadt Lüttich ist bei einem Attentat mindestens ein Mensch getötet worden. Das berichtet die belgische Nachrichtenagentur Belga. Mindestens zehn weitere Personen seien verletzt worden. Der Attentäter soll an einer Bushaltestelle mehrere Granaten geworfen haben und soll dabei selbst getötet worden sein. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH