Brandenburg: Explosion reißt großen Krater in Boden

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 14:16

Neuhausen (dts) – An einer Landstraße in der Nähe des brandenburgischen Neuhausen (Landkreis Spree-Neiße) hat sich am Mittwochvormittag aus bisher ungeklärter Ursache eine Explosion ereignet. Wie die örtliche Polizei mitteilte, entstand dabei ein Krater von circa zehn Metern Durchmesser. Experten des Kampfmittelräumdienstes gehen derzeit von einem Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg aus. Personen wurden bei der Explosion nicht verletzt. In Folge der Detonation senkte sich die Fahrbahn der Landstraße auf einer Fläche von circa 15 mal sechs Metern ab. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Eine neben der Fahrbahn verlaufende Gasleitung blieb unbeschädigt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH