Landesbausparkassen: Flaute beim Wohnungsbau überwunden

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 00:08

Berlin (dts) – Nach mehreren schwachen Jahren hat sich der Wohnungsbau in Deutschland wieder deutlich belebt. Die Flaute sei damit von einem Aufwärtstrend abgelöst worden, meldet die „Bild“-Zeitung in ihrer Donnerstagausgabe unter Berufung auf Angaben der Landesbausparkassen (LBS). Demnach rechnen die Experten der Landesbausparkassen damit, dass die Zahl der Wohnungsbau-Genehmigungen in diesem Jahr auf 225.000 steigt. Das entspreche einem prognostizierten Anstieg um satte 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für 2012 geht die LBS-Prognose von einer Erhöhung um weitere fünf Prozent auf 235.000 Genehmigungen aus. Damit wäre der höchste Wert seit 2007 erreicht. Dennoch liege Deutschland damit im Europa-Vergleich weiter an drittletzter Stelle. Die Zahl der tatsächlichen Fertigstellungen folge traditionell erst mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH