FDP-Politiker Koppelin: Wulff-Kritiker beschädigen Amt des Bundespräsidenten

Sonntag, 18. Dezember 2011, 15:42

Berlin (dts) – In der Debatte um den umstrittenen Privatkredit für Christian Wulff ist die FDP dem Bundespräsidenten zur Seite gesprungen. Wulff habe zwar einen Fehler gemacht, sagte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Bundestag, Jürgen Koppelin, dem „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe). Bei der Kritik daran müsse man jedoch darauf achten, das Amt des Bundespräsidenten nicht zu beschädigen. „Dieser Punkt ist bereits stark überschritten“, sagte Koppelin.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH