Rihanna steht für Burger brav in der Schlange

Montag, 26. Dezember 2011, 12:40

London (dts) – Popsängerin Rihanna hat bei einem Besuch in einem Londoner Fastfood-Restaurant keine Starallüren an den Tag gelegt: Wie die britische Boulevard-Zeitung „The Sun“ berichtet, stellte sich die 23-Jährige für ihren Burger brav in der Schlange einer Fastfood-Filiale am Charing Cross an. Rihanna sei trotz ihrer drei Bodyguards dabei nicht einmal erkannt worden. Der Popstar hatte kurz zuvor in der Londoner O2-Arena einen Auftritt vor 20.000 Fans. Rihanna ist mehrfache Grammy-Preisträgerin. Ihre bisherigen fünf Alben verkauften sich weltweit über 25 Millionen Mal, die dazugehörigen Single-Auskopplungen bisher über 75 Millionen Mal.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH