Medien: SC Freiburg trennt sich von Trainer Sorg

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 11:57

Freiburg (dts) – Der Bundesligist SC Freiburg hat sich übereinstimmenden Medienberichten zufolge von seinem Trainer Marcus Sorg getrennt. Wie das Fachmagazin „Kicker“ und die „Bild-Zeitung“ melden, sei dem 46-Jährigen die Entscheidung bereits mitgeteilt worden. Freiburg steht derzeit mit nur 13 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz und konnte in der Hinrunde nur drei Siege einfahren. Sorg hatte erst im Juli 2011 die Nachfolge von Robin Dutt angetreten, der zu Bayer Leverkusen wechselte. Nach Informationen der „Bild-Zeitung“ soll zunächst der bisherige Assistenz-Coach Christian Streich die Mannschaft übernehmen. Der SC Freiburg hat zum Start der Rückrunde am 21. Januar den FC Augsburg zu Gast.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH