Australien: Frau drei Tage in Autowrack eingeklemmt

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 14:04

Sydney (dts) – In Australien hat eine Frau nach einem Unfall drei Tage eingeklemmt in ihrem Auto überlebt. Nach Angaben der Behörden war die 45-Jährige mit ihrem Fahrzeug am ersten Weihnachtsfeiertag in einer abgelegenen Gegend bei Tumut südwestlich von Sydney verunglückt. Das Fahrzeug der Frau war dabei eine 15 Meter tiefe Böschung hinab gestürzt. Ein Jugendlicher hörte schließlich die Hilferufe der Australierin und alarmierte die Rettungskräfte. Das Bein der Frau musste später in der Klinik amputiert werden. Die 45-Jährige war nach eigenen Angaben bereit, ihr Bein abzutrennen, wenn sie einen scharfen Gegenstand gehabt hätte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH