NRW: Eichhörnchen sorgt für Aufregung im Supermarkt

Freitag, 7. September 2012, 13:27

Herne (dts) – In einem Supermarkt in Herne hat sich ein Eichhörnchen eingeschlichen. Wie die Geschäftsleiterin der „Bild-Zeitung“ sagte, wolle das auf den Namen „Fridolin“ getaufte Nagetier den Laden nicht mehr verlassen. Das Eichhörnchen soll sich Höhlen aus zum Verkauf stehenden Handtüchern bauen und von allen Lebensmitteln ernähren, die nur den kleinsten Anteil an Nüssen enthalten. Kunden wie auch Kamerateams zieht es in nun das Geschäft um den kleinen Gast vor die Kamera zu bekommen. „Medienstar hin oder her, eigentlich hatten wir die Hoffnung, dass jemand uns einen guten Tipp gibt, wie wir Fridolin in die Falle locken können“, sagte die Leitern des Geschäfts der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH