WM-Qualifikation: Schweiz siegt in Slowenien

Samstag, 8. September 2012, 07:56

Ljubljana (dts) – Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft ist mit einem 2:0-Auswärtssieg in Slowenien in die WM-Qualifikation gestartet. Die Tore für die Mannschaft von Trainer Ottmar Hitzfeld erzielten der Neu-Gladbacher Granit Xhaka (20.) und Gökhan Inler (51.). Die Schweiz ist damit erstmals unter Ottmar Hitzfeld mit einem Sieg in eine Qualifikation gestartet. Einziger Wermutstropfen für die „Nati“ war die Gelb-Rote Karte für den Neu-Schalker Tranquillo Barnetta in der 75. Minute. „Der Platzverweis für Barnetta ist natürlich ärgerlich, aber wir haben eine starke Bank. Nun bekommt ein anderer Spieler eine Chance“, so Hitzfeld.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH