Schweizer Luftwaffe rettet drei vermisste Wanderer

Montag, 10. September 2012, 11:03

Bern (dts) – Der Schweizer Luftwaffe ist es gelungen drei vermisste Wanderer zu bergen. Wie ein Sprecher der Luftwaffe mitteilte, sei am Sonntagabend kurz nach 22 Uhr eine Hilfsanfrage eingegangen. Der Verein schweizerischer Bergsteiger, „Schweizer Alpen Club“, bat die Luftwaffe um Unterstützung bei der Suche nach drei vermissten Wanderern in der Region Limmerensee. Die Luftwaffe setzte daraufhin kurz nach Mitternacht einen rund um die Uhr einsatzbereiten „Super Puma“-Helikopter mit Wärmebildkamera ein, der in den frühen Morgenstunden die drei Vermissten orten konnte. Die Bergung erfolgte anschließend durch einen Rettungshubschrauber.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH