Westerwelle: Gefahren des globalen Terrorismus noch nicht überwunden

Dienstag, 11. September 2012, 09:46

Berlin (dts) – Anlässlich des Jahrestages der Anschläge auf das World Trade Center in New York hat Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) erklärt, dass die Gefahren des globalen Terrorismus noch immer nicht überwunden seien. „In der gemeinsamen Erinnerung an die furchtbaren Ereignisse des 11.09.2001 zeigt sich jedes Jahr, wie sehr unser deutsches und europäisches Schicksal mit dem Schicksal Amerikas verbunden ist. Die Gefahren des globalen Terrorismus sind immer noch nicht überwunden“, so Westerwelle am Dienstag in Berlin. Die USA und Europa werden diese Gefahren nur überwinden, „wenn wir als Wertegemeinschaft zusammenstehen“, so der Außenminister weiter. „Unsere freiheitlichen Werte können wir in Zeiten der Globalisierung nur behaupten, wenn wir gemeinsam handeln“, betonte Westerwelle.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH