Auswärtiges Amt eröffnet neue "Vertretung" auf Facebook

Freitag, 14. September 2012, 10:45

Berlin (dts) – Das Auswärtige Amt ist seit dem heutigen Freitag auch auf dem sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Wie das Auswärtige Amt mitteilte, wolle es mit seiner Präsenz auf Facebook die „Generation Social Media“ erreichen. Es gehe darum, eine neue Form des offenen Dialogs über außenpolitische Themen zu schaffen. Ab sofort können sich Nutzer des sozialen Netzwerks auf dem Profil des Auswärtigen Amtes über internationale Beziehungen informieren, die deutsche Außenpolitik kommentieren oder einfach Fragen stellen. Fragen über die Funktionsweise von Außenpolitik, führende deutsche Diplomaten oder auch wo der Außenminister auf seiner letzten Reise war, sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Bereits zuvor waren rund 50 deutsche Auslandsvertretungen auf Facebook aktiv.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH