Stuttgarter Hoogland fällt vier bis sechs Wochen aus

Montag, 17. September 2012, 06:35

Stuttgart (dts) – Der Abwehrspieler Tim Hoogland wird dem VfB Stuttgart voraussichtlich vier bis sechs Wochen fehlen. Wie der Verein am Sonntag mitteilte, erlitt der 27-Jährige in der Partie gegen Fortuna Düsseldorf (0:0) einen doppelten Bänderriss im rechten Sprunggelenk. Der Rechtsverteidiger zog sich die Verletzung bei einem Zweikampf mit Fortuna-Stürmer Andrej Voronin zu. „Das ist extrem schade. Er hat sich so gut rangekämpft“, erklärte der Stuttgarter Coach Bruno Labbadia nach dem Spiel. Zudem muss der Stuttgarter Außenverteidiger Cristian Molinaro wegen einer Verletzung am Schultereckgelenk sieben bis zehn Tage pausieren.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH