2-Jährige stürzt aus vier Metern Höhe – nur leichte Verletzungen

Montag, 17. September 2012, 15:45

Bitterfeld-Wolfen (dts) – In Bitterfeld-Wolfen hatte ein zweijähriges Mädchen am Sonntag Glück im Unglück: Das Mädchen stürzte am Nachmittag aus dem 1. Stock eines Hauses in der Raguhner Straße auf den Gehweg und erlitt dabei nur leichte Schürfwunden. Insgesamt betrug die Fallhöhe rund vier Meter. Die Polizei leitete trotz des glimpflichen Ausgangs Ermittlungen zur Unglücksursache ein. Nach Angaben der Mutter hatte diese ihre Tochter nur kurz aus den Augen gelassen. Das Kind sei auf das Fensterbrett geklettert und dann in die Tiefe gefallen. Dabei hätten sich noch mehrere Kinder in der Wohnung aufgehalten, hieß es.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH