ZEW-Konjunkturerwartungen wieder gestiegen

Dienstag, 18. September 2012, 10:02

Mannheim (dts) – Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im September wieder verbessert. Der entsprechende Index stieg um 7,3 Punkte auf minus 18,2 Punkte, teilte das Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim mit. Dies ist der erste Anstieg des Indikators nach vier Rückgängen in Folge. Für den ZEW-Index werden jeden Monat knapp 300 Analysten und institutionelle Anleger nach ihren mittelfristigen Erwartungen bezüglich der Konjunktur- und Kapitalmarktentwicklung befragt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH