Weidmann: Geld ist durch keinerlei Sachwerte gedeckt

Dienstag, 18. September 2012, 18:19

Frankfurt/Main (dts) – Der Präsident der Bundesbank, Jens Weidmann, hat erklärt, dass heutiges Geld durch keinerlei Sachwerte gedeckt sei. „Heutiges Geld ist durch keinerlei Sachwerte mehr gedeckt“, erklärte der Bundesbank-Präsident in seiner Begrüßungsrede anlässlich des 18. Kolloquiums des Instituts für bankhistorische Forschung in Frankfurt am Main am Dienstag. Banknoten seien bedrucktes Papier, Münzen geprägtes Metall, so Weidmann weiter. „Dass Banknoten und Münzen im täglichen Leben als Zahlungsmittel akzeptiert werden, hat zwar auch damit zu tun, dass sie alleiniges gesetzliches Zahlungsmittel sind. Letztlich fußt die Annahme von Papiergeld jedoch primär auf dem Vertrauen der Bevölkerung“, erläuterte der Bundesbank-Präsident.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH