Mecklenburg-Vorpommern: 22 Kinder bei Hornissen-Angriff verletzt

Mittwoch, 19. September 2012, 07:43

Röbel an der Müritz (dts) – In Röbel an der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern sind 22 Kinder bei einem Hornissen-Angriff verletzt worden. Das teilten die örtlichen Behörden am Montag mit. Die Kinder befanden sich gerade auf einem Klassenausflug, als die Insekten die Gruppe attackierten. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Nach Angaben der Kreisverwaltung Mecklenburgische Seenplatte konnten die meisten Grundschüler aber schnell wieder entlassen werden. Wie der Angriff der Hornissen, die offenbar gestört wurden, genau ablief ist noch unklar. Ein Hornissenstich wird vom Menschen gemeinhin etwas schmerzhafter als der einer kleineren Wespe empfunden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH