Zeitung: Pro Deutschland will Mohammed-Schmähfilm in Büroräumen zeigen

Donnerstag, 20. September 2012, 14:07

Berlin (dts) – Falls die rechtspopulistische Partei Pro Deutschland kein Kino finden sollte, das den beleidigenden Mohammed-Film vorführt, will die Partei das Schmähwerk in Büroräumen zeigen. Entsprechende Angebote lägen der Partei vor, sagte der Bundesgeschäftsführer und Berliner Landesvorsitzende Lars Seidensticker der „Welt“. Bevor man diese Räume anmiete, wolle Pro Deutschland aber alles versuchen, einen Kinobetreiber zu finden, der sein Haus zur Verfügung stellt. Seidensticker sagte, falls die Filmvorführung ein „großer Erfolg“ werde, überlege man, den Film in weiteren Städten zu zeigen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH