Frauenquote: Döring fordert nach Bundesrats-Beschluss Machtwort von Merkel

Samstag, 22. September 2012, 11:28

Berlin (dts) – Nach der Zustimmung des Bundesrats zur Einführung einer gesetzlichen Frauenquote fordert FDP-Generalsekretär Patrick Döring ein Machtwort von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Döring sagte „Bild am Sonntag“: „Die Bundeskanzlerin sollte beim CDU-Bundesparteitag ihre Partei wieder auf Kurs bringen. Dann wird die gesamte Koalition erfolgreich sein.“ Scharfe Kritik übte Döring am uneinheitlichen Abstimmungsverhalten der Union: „Egal ob Frauenquote, Mindestlohn, Vermögensteuer – die inhaltliche Position der Union bleibt nebulös. Wir Liberale sind entschlossen, alle Maßnahmen zu verhindern, die in schwieriger Zeit Wachstum und Wohlstand gefährden und damit Chancen für die Mitte einengen.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH