Portugal: Massenprotest gegen Sparpolitik

Samstag, 29. September 2012, 17:42

Lissabon (dts) – In Portugal sind am Samstag Zehntausende gegen die Sparpolitik des Landes auf die Straße gegangen. Die Protestanten versammelten sich am Nachmittag im Zentrum der Hauptstadt Lissabon. Der Gewerkschaftsdachverband CGTP hatte eine Demonstration organisiert, die im Stadtzentrum startete. Am Freitag war berichtet worden, dass das Haushaltsdefizit des hoch verschuldeten Eurolandes im ersten Halbjahr 6,8 Prozent der Wirtschaftsleistung beträgt und damit 1,8 Punkte über dem mit den Geldgebern vereinbarten Gesamtjahreswert liegt. Der Fehlbetrag im Haushalt beläuft sich demnach auf knapp 5,6 Milliarden Euro.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH