Saarland: Hund beißt Kind ins Gesicht

Sonntag, 30. September 2012, 19:46

Saarbrücken (dts) – Im saarländischen Namborn-Hirstein hat ein Hund am Sonntag ein Kind ins Gesicht gebissen. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, sei der zehnjährige Junge bei dem Angriff schwer verletzt worden. Das Kind musste im Krankenhaus stationär behandelt werden. Nach ersten Ermittlungsergebnissen handele es sich bei dem Hund um einen Rottweiler. Der Zehnjährige habe gemeinsam mit zwei anderen Kindern auf einer Wiese gespielt. Der frei laufende Hund sei dabei plötzlich auf der Wiese aufgetaucht und habe den Jungen angegriffen und gebissen. Die Ermittler haben nach eigenen Angaben bereits einen dringenden Verdacht, wem der Hund gehört.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH