Zentralrat der Muslime: Rassismus "in der Mitte der Gesellschaft"

Montag, 1. Oktober 2012, 15:26

Berlin (dts) – Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, hat den Umgang mit Antisemitismus und Rassismus in Deutschland als zu lau kritisiert: „Es ist völlig unverständlich wie blass die Reaktion auf den Angriff auf Stephan Kramer war“, sagte Mazyek dem in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel“ (Dienstagsausgabe). „Wir haben in unserem Land kein Nazi-Problem, sondern wir haben eines mit einem Rassismus, der in die Mitte der Gesellschaft drängt.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH