Fulda: Zwei Tote nach Beziehungsstreit

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 09:15

Fulda (dts) – Im hessischen Fulda hat ein 19-jähriger Mann seine 20-jährige Freundin nach einem Streit getötet und sich anschließend selbst umgebracht. Ersten Ermittlungen zufolge soll der junge Mann am Dienstagabend dreimal mit einem Messer auf seine ein Jahr ältere Freundin eingestochen haben, ehe er sich selbst tödliche Stichverletzungen zufügte, wie die örtliche Polizei am Mittwoch mitteilte. Nachbarn des Paares hatten die Ordnungshüter alarmiert, nachdem sie den Streit gehört hatten. Die genauen Hintergründe des Streits waren zunächst noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH