Syrien: Viele Tote nach Bombenexplosionen in Aleppo

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 09:55

Aleppo (dts) – In der umkämpften syrischen Stadt Aleppo sollen bei drei Bombenexplosionen mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen sein. Das syrische Staatsfernsehen sprach am Mittwoch von „drei terroristischen Anschlägen“. Demnach seien auf dem Saadallah-al-Dschabri-Platz in Aleppo in der Nähe eines Offiziersclubs kurz hintereinander drei Autobomben explodiert. Die Opposition meldete ihrerseits, dass es bei den Explosionen Dutzende Tote und Verletzte gegeben habe. Diesen Angaben zufolge seien unter den Toten auch zahlreiche Angehörige der Regierungstruppen. Seit dem März 2011 kommt es in Syrien zu Massenprotesten gegen die Regierung um Präsident Baschar al-Assad. UN-Angaben zufolge starben bei den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen der Opposition und den Sicherheitskräften bislang mindestens 29.000 Menschen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH