Künast fordert Verschärfung der Transparenzregeln für Nebeneinkünfte der Abgeordneten

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 15:09

Berlin (dts) – Die Grünen-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Renate Künast, fordert eine Verschärfung der Transparenzregeln für Nebeneinkünfte der Abgeordneten. Künast, die für eine rot-grüne Koalition nach der Bundestagswahl 2013 eintritt, verteidigte im „Tagesspiegel“ (Freitagausgabe) den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück. „Steinbrück hat sich offenbar an die Regeln gehalten und seine Honorare angegeben. CDU/CSU und FDP blockieren seit Jahren systematisch die Verschärfung der Transparenzregeln. Es ist deshalb dreist und bigott, wenn Horst Seehofer sich aufpumpt wie ein Ochsenfrosch und schärfere Regeln fordert“, sagte Künast.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH