Europa League: Hannover 96 bezwingt Levante in Unterzahl

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 19:53

Hannover (dts) – Hannover 96 hat im zweiten Gruppenspiel der Europa League gegen den spanischen Verein UD Levante in Unterzahl mit 2:1 (1:1) gewonnen. In der ersten Halbzeit sah 96-Verteidiger Karim Haggui bereits in der 9. Minute die Rote Karte nach einer Notbremse im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Michel zur 1:0-Führung für Levante. Hannover gelang jedoch in der 22. Minute der Ausgleich durch einen Handelfmeter von Szabolcs Huszti. Im zweiten Durchgang besorgte 96-Stürmer Didier Ya Konan (49.) schließlich die 2:1-Führung für Hannover, die bis zum Schluss Bestand hatte. Zudem siegte Bayer Leverkusen bei Rosenborg Trondheim mit 1:0 (0:0). Das Tor für die „Werkself“ erzielte Stefan Kießling (76.).

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH