Umfrage: Viele Betroffene sehen Zusammenhang zwischen Essgewohnheiten und Verdauungsproblemen

Freitag, 5. Oktober 2012, 11:34

Baierbrunn (dts) – Viele Betroffene sehen einen Zusammenhang zwischen ihren Essgewohnheiten und ihren Verdauungsproblemen. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag der „Apotheken Umschau“. Demnach gaben 30 Prozent der insgesamt 2.073 Befragten an, dass ihre Verdauungsprobleme vor allem dann auftreten, wenn sie zu schnell essen und nicht genügend kauen. Knapp 28 Prozent führen ihre Probleme auf zu späte Abendmahlzeiten zurück, während jeder Fünfte glaubt, dass unregelmäßig eingenommenes Essen für diese verantwortlich ist. 43,2 Prozent der Befragten glauben zudem, dass zu viel fettes oder süßes Essen für ihre Verdauungsstörungen verantwortlich ist.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH