Bericht: Kurt Beck will ZDF-Kontrolleur bleiben

Sonntag, 7. Oktober 2012, 07:33

Mainz (dts) – Trotz seines angekündigten Rücktritts als rheinland-pfälzischer Ministerpräsident will der SPD-Politiker Kurt Beck seine mächtige Position im ZDF nicht aufgeben. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Beck sitzt als Vertreter der Länder im Verwaltungsrat, dem höchsten Sender-Kontrollgremium, und ist dessen Vorsitzender. Mit seiner designierten Nachfolgerin sei der Schritt abgesprochen, heißt es laut dem Magazin in der Staatskanzlei. Das Land Rheinland-Pfalz hatte unter Becks Führung Ende 2011 einen Normenkontrollantrag beim Bundesverfassungsgericht gestellt, um den Einfluss der Politik in den ZDF-Gremien prüfen zu lassen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH