Griechenland: Ein Toter bei Explosion auf Touristenschiff

Sonntag, 7. Oktober 2012, 11:56

Athen (dts) – Vor der griechischen Insel Kos ist bei einer Explosion auf einem Touristenschiff der Kapitän getötet worden. Nach Angaben der Polizei wurden sechs weitere Personen verletzt, darunter zwei Kinder aus Deutschland. Das Schiff befand sich auf einer Rundfahrt durch den Hafen von Mandraki, als nach ersten Erkenntnissen der Nachbau einer Kanone an Bord explodierte. Die genaue Ursache des Vorfalls ist noch unklar, offenbar feuerte der Kapitän die Kanone für gewöhnlich immer vor der Rückkehr in den Hafen ab. An Bord des Schiffes befanden sich insgesamt 28 Passagiere.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH