Google schließt fünf Sicherheitslücken in Browser Chrome

Dienstag, 9. Oktober 2012, 15:13

Mountain View (dts) – Der Internetriese Google hat fünf Sicherheitslücken in seinem Browser Chrome geschlossen. Betroffen seien alle Versionen des Browsers, die älter als Version 22.0.1229.92 sind, teilte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit. Das BSI empfiehlt Chrome-Nutzern, dass von Google bereitgestellte Sicherheitsupdate so bald wie möglich zu installieren. Am einfachsten erfolge dies über die automatische Update-Routine des Browsers, so das BSI. Alternativ kann die aktuelle Chrome-Version allerdings auch heruntergeladen und installiert werden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH