Berlin: U-Bahn-Musiker greifen Fahrgäste an

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 16:32

Berlin (dts) – In Berlin haben drei Musiker am Mittwochnachmittag Fahrgäste in einer U-Bahn attackiert. Ein 45-jähriger Mann in der U-Bahn Richtung Ruheleben beschwerte sich nach Angaben der Polizei zunächst über die laute Trompeten- und Trommelmusik. Daraufhin lieferten sich der Fahrgast und die Musiker ein Wortgefecht, welches eskalierte. Der 37-jährige Arbeitskollege griff ein, um dem Mann zu helfen, in dem er sich zwischen Angreifer und Fahrgast stellte. Der dritte Musiker kam auf den 37-Jährigen zu und schlug ihm mit seinem Instrument so ins Gesicht, dass dieser mehrere Zähne verlor und eine Platzwunde am Kopf erhielt. Der Mann kam ins Krankenhaus, während sein Arbeitskollege unverletzt blieb. Die drei Angreifer wurden nach kurzer Zeit von der Polizei gestellt und wegen schwerer Körperverletzung festgenommen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH