Fußballer Helmut Haller gestorben

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 18:45

Augsburg (dts) – Der Fußballer Helmut Haller ist tot. Der Fußball-Vizeweltmeister von 1966 starb nach Informationen der „Bild-Zeitung“ am Donnerstag im Alter von 73 Jahren im Kreise seiner Familie in Augsburg. Haller spielte von 1958 bis 1970 in der Deutschen Fußballnationalmannschaft und erzielte in 33 Länderspielen 13 Treffer. Er nahm an insgesamt drei Weltmeisterschaften teil. Nach Ende seiner Karriere arbeitete Haller als Trainer, war Vizepräsident beim FC Augsburg und stieg als Repräsentant bei einem Augsburger Vereinsausstatter ein.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH