Formel 1: Webber sichert sich Pole Position in Südkorea

Samstag, 13. Oktober 2012, 07:17

Yeongam (dts) – Der RedBull-Pilot Mark Webber hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Südkorea gesichert. Der Australier umrundete die gut 5,6 Kilometer lange Strecke in 1:37,242 Minuten. Doppelweltmeister Sebastian Vettel fuhr auf Platz zwei und hatte 74 Tausendstel Rückstand auf seinen Teamkollegen. Den dritten Rang sicherte sich Lewis Hamilton im McLaren-Boliden. Vettels ärgster Konkurrent im Kampf um die Fahrerweltmeisterschaft, Ferrari-Pilot Fernando Alonso, kam nur auf Rang vier. Nico Hülkenberg im Force India holt Startplatz acht, Neunter wurde Nico Rosberg im Mercedes. Rekordweltmeister Michael Schumacher komplettiert mit Rang zehn die Top Ten. Timo Glock im Marussia wird von Platz 22 in den am morgigen Sonntag stattfindenden Großen Preis von Südkorea gehen, der vom Bezahlsender Sky und von RTL übertragen wird.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH