Reus für WM-Qualifikationsspiel in Kasachstan gesperrt

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 12:18

Berlin (dts) – Die deutsche Nationalmannschaft muss in ihrem nächsten WM-Qualifikationsspiel am 22. März in Kasachstan auf Mittelfeldspieler Marco Reus verzichten. Der Offensivspieler von Meister Borussia Dortmund sah beim 4:4 (3:0) gegen Schweden am Dienstagabend in Berlin die zweite Gelbe Karte in der Qualifikation und ist damit für ein Spiel gesperrt. Vier Tage zuvor hatte er in Irland (6:1) bereits eine Verwarnung wegen einer vermeintlichen Schwalbe erhalten. Deutschland führt die Gruppe C derzeit mit zehn Punkten an, Kasachstan ist mit einem Zähler Vorletzter.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH