Stuttgarter Cacau erleidet Kreuzbandriss

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 06:13

Stuttgart (dts) – Der Angreifer Cacau vom Bundesligisten VfB Stuttgart hat sich einen Riss des Innenbands und des hinteren Kreuzbands im linken Knie zugezogen. Wie der Verein auf seiner Internetseite mitteilte, erlitt der Stürmer die Verletzung im Training. Mit dem Einsatz einer Spezialschiene erhoffen sich die Ärzte, dass eine Operation vermieden werden kann. Cacau wird mindestens drei Monate ausfallen. „Das ist natürlich ganz bitter für uns und tut mir unheimlich leid für ihn. Wir werden ihn mit allem, was wir tun können, unterstützen und hoffen, dass ihm eine Operation erspart bleibt und er damit nicht noch länger ausfällt“, sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic nach der Diagnose.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH